Aktionen des Mildenberger Verlags

Für Lehrerinnen und Lehrer

Mittwoch 09. Juli 2014

Philosophieren mit Kindern: Das Fünf-Finger-Modell

1. Finger: Hinschauen – Beschreiben

 

2. Finger: Sich hineinversetzen – Verstehen

 

3. Finger: Zerlegen – Erklären

 

4. Finger: Dafür- und dagegensprechen

 

5. Finger: Erfinden – Entdecken

 

aus unserem aktuellen Newsletter Pädagogik ...

Philosophieren mit Kindern: wie geht das? Ist Philosophie nicht zu schwer oder zu abstrakt für Grundschulkinder?!

Nein. Philosophie ist eine elementare Kulturtechnik, die man wie alle Kulturtechniken, anfänglich lernen muss und kann. Zum Beispiel mit dem Fünf-Finger-Modell.
 
Dabei lernen Schülerinnen und Schüler Philosophie nicht als Ideologie oder als komplizierte Lehrmeinung von Platon oder Aristoteles, sondern auf einer elementaren Ebene. Beim Fünf-Finger-Modell steht jeder Finger für eine philosophische Aktivität.

» Lesen Sie hier den kompletten Beitrag


Weitere Aktionen

Möchten Sie wissen, welche Titel andere Kunden besonders oft gekauft haben? Stöbern Sie in den...

Silbenstifte für das Schreiben in Silben

Der Silbenstift ist dreiflächig. So ergibt sich automatisch die richtige Fingerhaltung beim...

Zeitdauer-Uhr „Automatik“ Compact mit Magnet

Diese rückwärts laufende Uhr zeigt Ihren Schülern auf die Minute, wie viel Zeit Ihnen bis zur...